Altersklassen und Netzhöhen

Saison 2020/21

Jugend
 
Netzhöhe
(w/m)
Stichtag
 
Spielfeld
 
Form
 
Libero
 
Ziel
 
Aufschlag
 
U202,24 / 2,4301.01.20029x96:62DM 
U182,24 / 2,3501.01.20049x96:62DM 
U162,20 / 2,2401.01.20069x96:6-DM 
U152,1501.01.20077x74:4-HMPortugal
U14
ab OL/QHM/HM
2,1501.01.20086x6
7x7
3:3
4:4
-HM
DM
Portugal
U13
ab BerM/HM/RM
2,1001.01.20094,5x4,5
6x6
2:2
3:3
-HJP/HM
RM
Portugal
U122,0501.01.20104,5x4,52:2-HMPortugal
U112,0501.01.20114,5x4,52:2-HMPortugal

Spezielle Regelungen

Alle Altersklassen: Die Jugendkommission und die spielleitenden Stellen bitten alle Mannschaftsverantwortlichen darum, im Interesse der Jugendlichen und der ausrichtenden Vereinen an allen gemeldeten Meisterschaftsturnieren teilzunehmen.

U11: "Ein direktes Zurückspielen des Balles zum Gegner in der Spielsituation Annahme des Aufschlages ist nicht erlaubt (Pflichtabspiel)."
Es wird mit dem Leichtball Mikasa MVA 123 SL gespielt.

U12: "Ein direktes Zurückspielen des Balles zum Gegner in der Spielsituation Annahme des Aufschlages ist nicht erlaubt (Pflichtabspiel)."

U13: Die U13 wird ab den Bereichsmeisterschaften nach dem 3:3 Reglement gespielt. Parallel wird es einen Hessenjugendpokal in der AK U13 geben nach den 2:2 Kleinfeldvolleyballregeln.

U14: In der OL U14, der Hessenmeisterschaft und dem Qualifikationsturnier zur Hessenmeisterschaft wird nach dem 4:4 Reglement gespielt. In den Bezirksligen und Landesligen sowie dem Hessenjugendpokal und dem Qualifikationsturnier zum Hessenjugendpokal gelten die 3:3 Regeln.

U15: Vereine, die Mannschaften in der U15 mit unterschiedlichen Vereinsspielberechtigungseinträgen melden, müssen bis zwei Wochen vor dem ersten Spieltag eine Mannschaftsmeldeliste mit allen Spielern und entsprechenden Einträgen der Vereinsspielberechtigung in den Spielerlizenzen J beim Jugendstaffelleiter einreichen. Diese Liste ist die verbindliche Spielerliste für die Saison. Jede/r Spielerin/Spieler kann nur für eine Vereinsmannschaft an der U15 Meisterschaftsserie teilnehmen.