Altersklassen

Saison 2019/20

Jugend
 
Netzhöhe
(w/m)
Stichtag
 
Spielfeld
 
Form
 
Libero
 
Ziel
 
Aufschlag
 
U202,24 / 2,4301.01.20019x96:62DM 
U182,24 / 2,3501.01.20039x96:62DM 
U162,20 / 2,2401.01.20059x96:6-DM 
U152,1501.01.20067x74:4-HMPortugal
U14
ab OL/QHM/HM
2,1501.01.20076x6
7x7
3:3
4:4
-HM
DM
Portugal
U13
ab HM/RM
2,1001.01.20084,5x4,5
6x6
2:2
3:3
-HJP/HM
RM
Portugal
U122,0501.01.20094,5x4,52:2-HMPortugal
U112,0501.01.20104,5x4,52:2-HMPortugal

Alle Altersklassen: Die Jugendkommission und die spielleitenden Stellen bitten alle Mannschaftsverantwortlichen darum, im Interesse der Jugendlichen und der ausrichtenden Vereinen an allen gemeldeten Meisterschaftsturnieren teilzunehmen.

U11: "Ein direktes Zurückspielen des Balles zum Gegner in der Spielsituation Annahme des Aufschlages ist nicht erlaubt (Pflichtabspiel)."
Es wird mit dem Leichtball Mikasa MVA 123 SL gespielt.

U12: "Ein direktes Zurückspielen des Balles zum Gegner in der Spielsituation Annahme des Aufschlages ist nicht erlaubt (Pflichtabspiel)."

U13: Die U13 ab den Hessenmeisterschaften nach dem 3:3 Reglement gespielt. Parallel wird es einen Hessenjugendpokal in der AK U13 geben nach den 2:2 Kleinfeldvolleyballregeln.

U14: In der OL U14, der Hessenmeisterschaft und dem Qualifikationsturnier zur Hessenmeisterschaft wird nach dem 4:4 Reglement gespielt. In den Bezirksligen und Landesligen sowie dem Hessenjugendpokal und dem Qualifikationsturnier zum Hessenjugendpokal gelten die 3:3 Regeln.

U15: Vereine, die Mannschaften in der U15 mit unterschiedlichen Vereinsspielberechtigungseinträgen melden, müssen bis zwei Wochen vor dem ersten Spieltag eine Mannschaftsmeldeliste mit allen Spielern und entsprechenden Einträgen der Vereinsspielberechtigung in den gelben Jugendspielerpässen beim Jugendspielklassenleiter einreichen. Diese Liste ist die verbindliche Spielerliste für die Saison. Jede/r Spielerin/Spieler kann nur für eine Vereinsmannschaft an der U15 Meisterschaftsserie teilnehmen.