U20: Hessenjugendpokale
  02.02.2020 •     Jugend


Ausrichter für die HJP waren in diesem Jahr der TV Lieblos und der ASV Rauschenberg. Am Ende setzten sich der Hünfelder SV (m) und die TuS Kriftel (w) durch.

HJP männlich beim TV Lieblos

Das diesjährige Hessenjugendpokalfinale der männlichen U20-Jugend wurde in der Großsporthalle Gründau-Rothenbergen ausgetragen.

Fünf Teams waren angetreten, um ihren Jugendpokalsieger im System jeder gegen jeden zu küren. Hünfeld war das stärkste Team im Feld, sie ließen nichts anbrennen und setzten sich jeweils mit 2:0 Sätzen durch. Platz 2 ging an die Vertretung der TG Hanau, gegen Hünfeld konntesie nur nur phasenweise überzeugen aber das reichte nicht, um den HSV zu gefährden. Platz 3 ging an den Gastgeber TV Lieblos, die ihre Partien gegen Römerstadt und Kassel mit 2:0 gewannen. Es war eine Werbung für den Jugendvolleyball in der gut gefüllten Großsporthalle.

Engelbert Pankerl

U20m: Hessenjugendpokal

02.02.2020 | Ausrichter: TV Lieblos
1. Hünfelder SV
2. TG Hanau
3. TV Lieblos
4. TG Römerstadt
5. VSG Kassel

HJP weiblich in Biedenkopf

Mit 8 Mannschaften wurde der diesjährige Hessenjugendpokal in der weiblichen Altersklasse U20, organisiert vom ASV Rauschenberg, in Biedenkopf ausgetragen. Wer nach den ersten Spielen auf den TuS Kriftel, sowie die TG Rüsselsheim als Turnierfavoriten gesetzt hatte, lag am Schluss goldrichtig.

Beide Teams standen sich in der Vorrunde, sowie im Finale am Netz gegenüber. Beide Male ging der TuS Kriftel als Sieger hervor. Fiel der Sieg in der Vorrunde mit 2:1 eher knapp aus, war das Endspiel mit 25:14 und 25:13 eine klare Angelegenheit für den Pokalsieger Kriftel.

Dahinter ging es eng zu. So musste der zum Favoritenkreis gehörende VfL Bad Arolsen in der Vorrunde in allen Spielen über die volle Distanz. Dadurch fehlten ihm im Halbfinale doch einige Körner um mehr als 21 und 16 Satzpunkte gegen die TG Rüsselsheim zu erzielen.

Turnierdritter SC Königstein punktete nicht nur im Spiel um Platz 3, ein uns andere Mal mit seiner schnellen Mitte und wurde für sein Risikospiel in der Endabrechnung mit der Bronzemedaille belohnt.

Nach 25:23 für den Gastgeber, war auch das Spiel um die Plätze 5 und 6 gelaufen. 25:8 lautete das zweite Satzergebnis gegen die Frankfurter Eintracht, die als einzige Mannschaft mit der Bahn angereist war, deren Haltestelle sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Sporthalle befindet. Da wegen der langen Spieldauer die geplante Rückfahrgelegenheit verpasst wurde, war es bereits kurz vor Mitternacht als sie den Frankfurter Hauptbahnhof erreichten.

 Heinz-Dieter Henkel

U20w: Hessenjugendpokal

02.02.2020 | Ausrichter: ASV Rauschenberg
1. TuS Kriftel
2. TG Rüsselsheim
3. SC Königstein
4. VfL Bad Arolsen
5. ASV Rauschenberg
6. Eintracht Frankfurt
7. TV Lieblos
8. BG Marburg
TG Bad Soden II*
*nicht angetreten