SPORT1 zeigt „Inside United Volleys: Profisport zwischen Traum und Wahnsinn“
  20.12.2019 •     Halle


Einmal hinter die Kulissen des Profisports schauen, sportliche Heldengeschichten, strategische Planungen aber auch die Mechanismen des Sport-Business hautnah miterleben – das können die Fernsehzuschauer ab Anfang Januar bundesweit mit dieser Doku-Serie.

Der erste Teil der auf vorerst zehn Folgen ausgelegten Staffel wird am Sonntag, 5. Januar, ab 21:30 Uhr ausgestrahlt, Episode zwei folgt am Montag, 6. Januar, ab 19:30 Uhr. Im Mittelpunkt des Formats stehen die United Volleys Frankfurt mit Nationalspieler Tobias Krick und seinem Vater Jörg, Gründer und Geschäftsführer des hessischen Volleyball-Erstligisten.

„Durch unser vor fünf Jahren begonnenes Projekt und Tobis Karriere habe ich am eigenen Leib erfahren, wie viele unglaubliche Storys im Spitzensport passieren. Die Faszination, sich als ein Teil dieser ganz eigenen Welt zu fühlen, wollen wir über die Serie mit allen Sportfans teilen“, berichtete Jörg Krick im Rahmen der offiziellen Vorstellung der Produktion in Frankfurt.

Bilder vom Seriendreh

Neben den Spielern und Coaches der United Volleys und der deutschen Nationalmannschaft gehören unter anderem Manager, Mitarbeiter und Geschäftspartner des Club-„Machers“ sowie natürlich bekannte Namen der Volleyballszene wie Bundestrainer und Italien-„Legende“ Andrea Giani zu den Figuren, die der Doku einzigartige Tiefe und Authentizität verleihen.

Über zwei Jahre lang begleiteten Regisseur Franz Stepan und sein Team den Frankfurter Club, erhielt Zugang zu Gesprächen, bei denen normalerweise jede Kamera tabu ist – etwa beim Geheimtreffen mit einem potenziellen neuen Startrainer.

In den weiteren Episoden warten noch viele spannende Geschichten – vom neuen Trendsport Snow-Volleyball bis zum Social Media Hype um den japanischen Superstar Masahiro Yanagida – auf die Zuschauer. Wer eine Folge verpasst, findet diese nachträglich in den Mediatheken von SPORT1 und sporttotal.tv. „Ich freue mich schon auf die Reaktionen, wenn am 5. Januar die ganze Volleyball-Familie und vor allem auch die Fans anderer Sportarten vor dem Fernseher sitzen“, zeigte sich Tobias Krick gespannt.

Bisherige Folgen

05.01.2020 - Folge 1
06.01.2020 - Folge 2