Spielberichtsbögen für die Jugend
  18.05.2020 •     Jugend


Der HVV hat die etwas in die Jahre gekommenen Bögen überarbeitet. Für alle Altersklassen stehen jetzt einheitliche Vordrucke bereit.

Der Übergang von einem Jahrgang zum nächsten wird für jugendliche Anschreiber in Zukunft etwas leichter, da die Unterschiede zwischen den verschiedenen Bögen nicht mehr so groß sind. Bei der Neugestaltung wurde darauf geachtet, dass sie aufeinander aufbauen und sich die Elemente wiederfinden.

Auf die Spielerlisten pro Spiel wird künftig verzichtet, da diese bei Spieltagen gesondert vorgelegt werden müssen. Darüber hinaus wurden Fehler ausgemerzt, die im Bereich Sanktionen für das Großfeld enthalten waren.

„Wir brauchten dringend neue Bögen! Bei der Ergebniskontrolle in Phönix war es sehr mühsam, die Satzergebnisse aus den Kleinfeldbögen zu ersehen. Dort wurden nur die Gesamtpunkte eingetragen und die waren oft falsch berechnet.“, freut sich Anne Glodde.
„Ich hoffe, dass sie bei kommenden Spielen schnell von allen genutzt werden und ich keine alten Bögen mehr bekomme.“

Derzeit arbeitet die Jugendkommission zusätzlich an Anleitungen, die das erstmalige Ausfüllen erleichtern sollen.