Schweigeminute
  21.02.2020 •     Verband


Der Hessische Volleyballverband gedenkt der Opfer des Anschlags von Hanau.

In allen Volleyball-Ligen des HVV und bei den anstehenden Hessischen Meisterschaften der Jugend werden am kommenden Wochenende die Spiele mit einer Schweigeminute für die Opfer des Anschlags in Hanau begonnen.

Der Anschlag in Hanau erschüttert nicht nur Hessen, sondern ganz Deutschland. Im Hessischen Volleyballverband ist kein Platz für Rassismus, Volksverhetzung und Ausländerfeindlichkeit!

Thomas Petigk
Präsident des HVV