Nachwuchskader-Training in Büdingen
  07.06.2020 •     Beach , Jugend


Landestrainer Ennio Giordani hat in der vergangenen Woche eine Mädchen- und eine Jungengruppe zum Beachvolleyball ins Büdinger Schwimmbad eingeladen.

Es geht wieder ein bisschen was in Sachen Volleyball: Während die Hallenversion vor allem wegen der Abstandsregeln und jeder Menge Einschränkungen bei der Nutzung von Sporthallen derzeit kaum ausgeübt werden kann, ist Beachvolleyball schon seit einigen Wochen wieder erlaubt.

Jungs-Kadertraining in Büdingen  Mädchen-Kadertraining in Büdingen

Zunächst kamen sechs Jungs aus Freigericht, Neuenhaßlau, Gelnhausen, Waldgirmes und vom Heimatverein VBC Büdingen in den Genuss einer intensiven Trainingseinheit, anschließend acht Mädchen aus Rodheim, Hünfeld, Breitenbach, Gelnhausen und Büdingen. Mit Blockverbot und phasenweise einer „toten Zone“ in der Feldmitte ließen sich die Corona-Regeln gut umsetzen. Das Spiel wirkte nicht sonderlich beeinträchtigt und es schien auch nicht weniger Spaß zu machen als mit den regulären Regeln. Allerdings spielt der Block im Jugendbereich ohnehin noch keine sonderlich wichtige Rolle, und auch wenn das gemeinsame Jubeln und Abklatschen derzeit verboten ist, gab es doch schnell viele glückliche Gesichter.

Die Sonne scheint und der Ball fliegt wieder – was braucht man als Volleyballer/in auch mehr?