Erster Aufschlag in der Quattro-Volley-Jugendrunde im Bezirk Nord
  10.09.2020 •     Jugend , Halle


Ähnlich wie in den Bezirken Süd und West gibt es nun auch eine 4:4-Runde im Norden. Damit wird Jugendlichen, die beispielsweise erst spät zum Volleyball kommen und auf dem Großfeld noch überfordert sind, eine Turnierform geboten.

Die Mannschaften können als reine Jungen-, Mädchen- oder auch als Mixed-Teams an den Start gehen. Vereine, die entweder keine komplette 6er-Mannschaft stellen können oder Jugendliche, die bislang in ihren Teams nur auf der Bank saßen, sollen hier eine Spielmöglichkeit erhalten.

Der erste Spieltag fand am 6. September in Hünfeld statt und war ein voller Erfolg! Es standen sich Kleine und Große sowie Mädchen und Jungs gegenüber und alle hatten ihre Freude beim Kampf um jeden Punkt.

In der Auftakt-Saison 2020/21 nehmen insgesamt 16 Teams aus 8 Vereinen teil. In vier Gruppen wird eine „kleine Runde“ mit jeweils vier Spieltagen Jeder-gegen-Jeden gespielt und am Ende gibt es ein großes Finalturnier um den Quattro-Volley-Jugendpokal.