Besonderer Saisonstart für die Hessen-Jugend
  20.08.2020 •     Jugend , Halle


Da die Trainingsmöglichkeiten für Vereine noch nicht wieder einheitlich gegeben sind, hat sich die Jugendkommission zu einem außergewöhnlichen Schritt entschlossen.

Wie bereits am Montag bekannt gegeben wurde, startet die Saison 2020/21 planmäßig, trotz der Einschränkungen. Uns erreichen jedoch viele Mails zu diesem Thema: Einige Vereine haben noch immer Schwierigkeiten, wieder einen geregelten Trainingsbetrieb aufzunehmen, da ihnen beispielsweise keine Halle zur Verfügung steht.

Zudem fehlen noch Ausrichter für die ersten Spieltage.

Aufgrund dieser Umstände haben wir uns nun kurzfristig dazu entschlossen, dass wir zwar planmäßig starten, allerdings der erste Spieltag in allen Altersklassen im Ligen-Spielbetrieb auf freiwilliger Basis stattfinden wird. Die Ergebnisse werden nicht in die Abschlusstabellen einfließen. Damit wollen wir den betroffenen Vereinen etwas den Zeitdruck nehmen und möglichen Ungleichheiten vorbeugen.

Betroffene Spieltage
30.08.2020: 1. Spieltag U18
05.09.2020: 1. Spieltag U14
12.09.2020: 1. Spieltag U15
13.09.2020: 1. Spieltag U20
20.09.2020: 1. Spieltag U16

Es gibt aber auch viele Mannschaften, die bereits wieder trainieren und spielen können – und auch gern spielen wollen! Daher ist es nach unserer Ansicht auch keine Lösung, den Saisonstart einfach nur nach hinten zu verschieben.

Wir glauben außerdem, dass diese ersten Spieltage sehr wichtig sein werden, um Erfahrungen unter den geänderten Bedingungen zu sammeln. Welche Maßnahmen lassen sich gut umsetzten? Wo gibt es noch Probleme?

Bitte gebt uns ein Feedback zu den ersten Spieltagen, um die Handlungsempfehlungen gegebenenfalls zu verbessern zu können.

Wir wünschen allen Teams einen guten Start!

Ines Prokein
Vorsitzende der Jugendkommission