Mannschaftsmeldung 2021/22

Am vergangenen Mittwoch endete die Meldefrist für die Saison 2021/22. Doch auch in diesem Jahr hat Corona einiges verkompliziert und schwer planbar gemacht. So gab es bei vielen Hessischen Vereinen pandemiebedingte Unsicherheiten, die sich nicht bis zum Meldeschluss klären ließen.

Deshalb haben wir uns entschieden, den Meldeschluss um eine Woche auf den 7. Juli 2021 zu verschieben und euch somit die Gelegenheit zu geben, offene Punkte zu klären und eure Meldung nachzureichen.

Bitte ladet dazu das Formular herunter, speichert es ausgefüllt ab und schickt es an mannschaftsmeldung(@)hessen-volley.de

Verlängerter Meldeschluss bis Mittwoch, den 7. Juli 2021

Wir alle freuen uns, hoffentlich bald wieder an den Ball zu dürfen. Niemand kann derzeit den regulären Start der Saison nach Rahmenterminplan fest versprechen. Daher bitten wir auch in diesem Jahr die Vereine, mit Vertrauen ihre Teams für die anstehende Saison 2021/22 zu melden.

Im April wurde der Wechsel von Phoenix II zum Spielverwaltungssystem SAMS, im Rahmen der Digitalisierung Volleyball-Deutschlands, bekanntgegeben. Die Aktuelle Situation stellt sich nun so dar, dass es keinen Sinn ergibt, die Mannschaften im alten System zu melden. Es ist momentan aber auch noch nicht möglich, das neue System zu verwenden. Daher geht es ein bisschen „back to the roots“ und die Meldung erfolgt, wie zuletzt 2016 über ein Excel-Formular.

Bitte ladet das Formular herunter, speichert es ausgefüllt ab und schickt es bis zum 30.06.2021 per Mail an:
 mannschaftsmeldung(@)hessen-volley.de

Solltet Ihr Fragen haben oder unsicher sein, schreibt uns bitte ebenfalls an diese E-Mail-Adresse.

Wir freuen uns schon jetzt auf einen Sommer im Freien und eine hoffentlich normale Saison.